Untamed Opening 01.07.19 - Walibi Holland


Wenn es so etwas wie Feiertage in der internationalen Freizeitpark und Achterbahnszene gibt, dann war der erste Juli dieses Jahres ein solcher, denn endlich eröffnete der erste von Rocky Mountain Constructions (RMC) umgebaute Hybrid Coaster in Europa.
 
Auch wenn wir nicht zum offiziellen Presseempfang eingeladen waren ließen es sich die Freizeitpark Freaks nicht nehmen der Eröffnung von Untamed beizuwohnen, und die die neue Achterbahn auf Herz und Nieren zu testen.
 
Bei strahlendem Sonnenschein aber nicht zu heißen Aussentemperaturen kamen wir auf dem Parkgelände an; der Parkplatz war bereits gut gefüllt, diverse Schulklassen waren bereits im Park oder begehrten Einlass. Nebenan lief die Abreise-Welle des Deafcon Festivals.
Unser erstes Ziel war der Freefall Turm um einen ersten Ausblick auf den neuen Themenbereich und Untamed zu erhalten.
Nach einigen Fahrten auf unseren geschätzten Achterbahnen Goliath und Lost Gravity und Özlems Erstbesuch von Neurogen, der einzigartigen Vitual Reality Attraktion in Walibi Holland, war es dann endlich soweit: Wir fanden uns in der Schlange der wartenden Achterbahnfans wieder, die Einlass in den neuen Themenbereich "Wilderness" begehrten während die geladenen Gäste aus dem Youtube- und Freizeitpark-Presse Umfeld bereits die ersten Runden auf Untamed drehten.
 
Angeführt von Scott Bravenboer dem sympathischen Mitarbeiter von Walibi Holland, bekannt aus den Untamed Making Of Videos bahnten wir uns den Weg vorbei an allerlei Youtube- und Bloggerprominenz direkt in die neu gestaltete Warteschlange von Untamed. Im Infield von Untamed gelegen und liebevoll gestaltet mit allerlei alten Bauteilen der alten Achterbahn Robin Hood hat man aus dem Wartebereich heraus einen hervorragenden Blick auf das RMC typische Schienenknäul von Untamed. Interessanterweise schien die Eröffnung für die regulären Parkbesucher und Mengen an Schulklassen gar nicht so interessant zu sein, denn in der Warteschlange und im neuen Bereich Wilderness trafen wir hauptsächlich auf Achterbahnverrückte wie wir, Vertreter alle gängiger YoutubeKanäle und Friezeitparkseiten sowie Mitglieder geläufiger Fanclubs wie FKF e.V. Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks, Coasterfriends, European Coaster Club, Freizeitpark Welt usw. Nach der ersten Fahrt erhielten wir von den übrigends immer sehr freundlichen Mitarbeitern von Walibi Holland ein Untamed Wassereis und nach jeder Fahrt konnte man sich einen Untamed Stempel abholen. Insgesamt sollten es vier Fahrten werden, zweimal in der Mitte und natürlich einmal erste und einmal letzte Reihe.
 
Und wie fällt nun das lang erwartete Fazit der Freizeitpark Freaks aus? 
Wir können gar nicht anders als uns in die Begeisterungsstürme aller bisherigen Rezensenten einzureihen und sprechen eine ganz klare und dringende Empfehlung für den Park und diese neue Achterbahn aus. Was RMC hier aus den resten der alten Holzachterbahn Robin Hood gezaubert hat sucht Seinesgleichen und raubt uns im wahrsten Sinne des Wortes den Atem. Gemessen an der doch eher geringen Höhe von 36,5 m und Streckenlänge von 1085 m wird hier ein Feuerwerk aus Airtimemomenten, RMC typischen bizarren Richtungswechseln und 5 spektakulären Inversionen geboten. Zeit zum Luft holen bleibt während der Fahrt nicht, in der ersten Reihe kann man die Aussicht auf die Strecke geniessen während es in der letzten Reihe richtig ab geht und man über die Strecke, über die Hügel und durch die Inversionen gezogen wird.
Nach Wildfire im schwedischen Kolmarden ist Untamed erst die zweite RMC Bahn die ich gefahren bin und ich hoffe es werden bald mehr, z.B. fiebere ich schon der Eröffnung von Zadra im polnischen Energylandia entgegen. Ein direkter Vergleich mit Wildfire fällt schwer, denn das Layout ist doch völlig anders, Wildfire ist höher, schneller und intensiver und bleibt damit für mich kurz vor Untamed im Ranking. Untamed hat mich sehr positiv überrascht, es ist eine richtige Spaßmaschine mit Suchtpotential und passt hervorragend in den Park, der sich an ein junges actionhungriges Publikum wendet.
 
(Jan Liebricht)

 
 Achterbahn: Untamed
Ort: Walibi Holland
Hersteller: Rocky Mountain Constructions (RMC)
Typ: Hybrid / Umbau
Höhe: 36,5m
Länge: 1085m
Größenfreigabe: ab 120cm


 Markierungen auf dem Boden weisen uns den Weg.

 Wilderness - Der Neugestaltete Themenbereich wo sich " Untamed " befindet.

 Die Gigantische Spinnenkonstruktion im Eingangsbereich zum Themenbereich Wilderness.

 Wartende Achterbahn Enthusiasten vor "Untamed"

Die Warteschlange vor dem noch gesperrtem neuen Bereich "Wilderness"

Ein Überbleibsel des Ehemaligen Wooden Coasters " Robin Hood " der zu "Untamed" umgebaut wurde. 

Gleich sind die geladenen Premierengäste durch und wir dürfen auch fahren.

 Unser Team vor Ort.

 Imposanter Schriftzug.

 Der Bahnhofsbereich von "Untamed"

 Blick aus dem Bahnhofsbereich mit der ersten Kurve zum Lifthill.

 Der Lifthill.

 Die Erste Abfahrt, nun gibt es kein zurück mehr.

 Die Abfahrt aus einer anderen Perspektive.

 Der Streckenverlauf von "Untamed"

 Ein weiterer Blick auf den Streckenverlauf.

Detailansicht des Zuges von "Untamed"



Fotos: Jan Liebricht

Text: Jan Liebricht

Ralf Christian Gottberg